Grace de Dieus Himmelfahrt (3)

Beatrix liegt leblos auf dem Teppich, die Schmier führt Gretz ab, ich warte mit der kleinen Tochter darauf, dass die von der Großmutter abgeholt wird und erinnere mich daran, wie Gretz mir von seiner Killer-Vergangenheit in Afrika erzählt hatte.

WeiterlesenGrace de Dieus Himmelfahrt (3)

Grace de Dieus Himmelfahrt (2)

Ich habe nach der Unterhaltung mit Gretz ein schlechtes Gefühl, werde mitten in der Nacht von einem Höllengeschrei, das aus seiner Wohnung zu mir dringt, geweckt, haste gemeinsam mit Johannes ein Stockwerk nach oben, wo wir die Tür von Gretz eintreten. 

WeiterlesenGrace de Dieus Himmelfahrt (2)

Grace de Dieus Himmelfahrt (1)

Am Tag vor Himmelfahrt hänge ich mit meinem Nachbarn Grace de Dieu im Hinterhof ab, der will mit mir über seine Eheprobleme quatschen, worauf ich wenig Bock habe. Da kommt Johannes um die Ecke, nennt Graces Frau ne Bitch und schon ist der Teufel los.

WeiterlesenGrace de Dieus Himmelfahrt (1)

Schweinehälften (3)

In Teil 3 verpetzt mich Profitlich bei meinen Eltern, die sind stinksauer, verbieten mir kategorisch, nochmal einen Fuß in den Schlachthof zu setzen und bieten als Ersatz-Erwerbsquelle einen Nachhilfejob bei der Nachbarstochter an. Die ist dumm und zudem hässlich, weshalb ich darauf Null Bock habe.

WeiterlesenSchweinehälften (3)

Kontakthof-Blues (2)

In Zimmer 348 werde ich von ihr mit Peitsche und Hundeleine erzogen, verfluche sie, als ich wieder klar denken kann und prügele mich draußen vor dem Eroscenter mit zwei Galgenvögeln.

WeiterlesenKontakthof-Blues (2)

Kontakthof-Blues (1)

Ich fahre nachts in Eroscenter, um sie mal wieder zu treffen, will bloß mit ihr reden, sie aber lacht mich aus und fordert mich auf, entweder ordentlich was springen zu lassen oder den Laden sofort zu verlassen. 

WeiterlesenKontakthof-Blues (1)

Vagabundenleben

Wir sitzen am Lagerfeuer, saufen Schnaps, Manni sagt, dass ich morgen Schmiere für ihn stehen soll, und ich bekomme mitten in der Nacht, als jemand an mir rumfummelt, um mein Geld zu klauen, plötzlich schlechte Laune.

WeiterlesenVagabundenleben